Marek Stapff – Wie kann ich Ihnen helfen?

Datenschutzerklärung

Wir sind seit 1994 im Internet aktiv – wir haben somit das Internet aufwachsen sehen.

Datenschutz war und ist für uns sehr wichtig!

Wir schätzen daher die Arbeit der ehemaligen Artikel-29-Datenschutzgruppe. Wir hoffen, dass der Nachfolger, der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA), die Verbesserung des Datenschutzes in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) erfolgreich fortsetzt und weiter verbessert.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt so sparsam wie möglich und unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften – der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bzw. des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu).

Wir setzen schon heute Teile der noch im Entwurf befindlichen E-Privacy-Verordnung (auch ePrivacy-Verordnung oder ePVO) um.

1. Verantwortlich

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Marek Stapff, Königsberger Straße 74, 27755 Delmenhorst.

2. Ihre Rechte als Betroffener

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse.

2.1 Rechte des Betroffenen

Wir geben Ihnen gerne Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns zu welchen Zwecken verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO). Darüber hinaus steht Ihnen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen und im Rahmen des technisch Möglichen das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.

2.2 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

Um bei einer Beschwerde die Bearbeitung der Aufsichtsbehörde zu erleichtern, geben Sie stets den Domainnamen (siehe Browser-Adresszeile) und den Namen des Verantwortlichen (Ziffer 1) an.

3. Datenerhebung und Datenverarbeitung

3.1 Hosting-, Server- und Administrationsdienstleistungen

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-, Server- und Administrationsdienstleistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Internetpräsenz benötigen.

Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Dienstleister Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Interessenten und Besuchern dieser Internetpräsenz auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Internetpräsenz gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit Art. 28 DSGVO.

Mit den Dienstleistern besteht ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV).

3.2 Zugriffsdaten

Bei Ihrem Besuch unserer Internetpräsenz werden automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät erfasst. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unsere Internetpräsenz in sogenannten Serverlogfiles.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von reinen Besucherdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das ist die sog. Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung.

Zu den Zugriffsdaten gehören:

  1. Name und URL der abgerufenen Datei
  2. Datum und Uhrzeit des Abrufs
  3. übertragene Datenmenge
  4. Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  5. Browsertyp und Browserversion
  6. Betriebssystem
  7. Referrer URL (das heißt, die zuvor besuchte Seite)
  8. Internetpräsenzen, die vom System des Nutzers über unsere Internetpräsenz aufgerufen werden
  9. Internet-Service-Provider des Nutzers
  10. IP-Adresse und der anfragende Provider

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Internetpräsenz, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Internetpräsenz (Traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Internetpräsenz.

Die Serverlogfiles werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist.

3.3 E-Mail-Kontakt

Wenn Sie mit uns mittels E-Mail in Kontakt treten, verarbeiten und speichern wir Ihre Angaben (E-Mail-Adresse, Name(n) und Inhalte) zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Ist die Anfrage bearbeitet und stehen keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegen, so werden alle E-Mails nach 30 Tagen gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO).

3.4 Cookies, Tracking und Software

Wir setzen auf unserer Internetpräsenz kein Internetpräsenzen-übergreifendes Tracking, keine Cookies, kein JavaScript, Java oder ActiveX ein.

3.5 Social Media

Wir setzen auf unserer Internetpräsenz keine Social-Media-Plugins von Facebook, LinkedIn, Twitter, Xing oder anderen Social-Media-Plattformen ein.

4. Verweise zu Internetpräsenzen Dritter

Unsere Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf die Internetpräsenzen Dritter.

Auf die Inhalte und Angaben auf den Internetpräsenzen Dritter haben wir keinen Einfluss.

Aus diesem Grund informieren Sie sich bitte über den Datenschutz und die Geschäftsbedingungen auf der Internetpräsenz des jeweiligen Anbieters.

4.1 Online-Marketing und Partnerprogramme

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Teilnehmer an Partnerprogrammen bzw. Werbeprogrammen von verschiedenen Unternehmen.

Unsere Internetpräsenz enthält Verweise in Form sogenannter Links (zum Beispiel Bannerlinks oder Textlinks) zur Internetpräsenz anderer Anbieter. Bei einem Vertragsabschluss (zum Beispiel Kauf oder Registrierung) auf der Zielseite erhalten wir eine Provision durch den Anbieter.

Werbemittel (zum Beispiel Banner oder Bilder) werden über einen von uns betriebenen Server auf unserer Internetpräsenz eingebunden. Zur Messung der Klickraten findet ein Tracking der reinen Klicks auf die Werbemittel statt.

Erst wenn Sie auf einen solchen Link klicken, werden Daten zum Anbieter übertragen. Übertragene Daten sind zum Beispiel Ihre IP-Adresse, Zeitangaben, auf welcher Seite der Link angeklickt wurde, und Angaben zu Ihrem Computer oder Mobilgerät.

Verweise sind mit Sternchen (*) oder dem Text „Werbung“ oder „Anzeige“ gekennzeichnet.

Hinweis: Derzeit findet keine Vermarktung dieser Internetpräsenz statt.

4.2 Verweise zu anderen Internetpräsenzen

Unsere Internetpräsenz enthält Verweise in Form sogenannter Links (zum Beispiel Bildlinks oder Textlinks) zu Internetpräsenzen anderer Anbieter. Erst wenn Sie auf einen solchen Link klicken, werden Daten zum Anbieter übertragen. Übertragene Daten sind zum Beispiel Ihre IP-Adresse, Zeitangaben, auf welcher Seite der Link angeklickt wurde, und Angaben zu Ihrem Computer oder Mobilgerät.

Verweise sind mit Sternchen (*) oder textlich als externes Angebot gekennzeichnet.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Grundsätzlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, sofern dazu keine rechtliche Verpflichtung besteht. Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der Europäischen Union (EU) findet nicht statt und ist nicht geplant.

6.0. Verschlüsselung der Internetpräsenz

Um die Sicherheit der übertragenen Daten zu verbessern, wird eine verschlüsselte Verbindung über das SSL-Verfahren (Secure Sockets Layer) bzw. dessen Nachfolger TLS-Verfahren (Transport Layer Security) in Verbindung mit der jeweils höchstmöglichen Verschlüsselungsstufe (Cipher-Suite), die vom Browser und Server unterstützt wird, initiiert .

7. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.

Derzeitiger Stand ist Juni 2019.

8. Fragen, Anmerkungen und Unklarheiten zum Datenschutz

Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so können Sie sich vertrauensvoll an unseren Datenschutzverantwortlichen Herrn Marek Stapff wenden.

Marek Stapff – Wie kann ich Ihnen helfen?